"Geld stinkt nicht"

   

Allgemeine Hinweise

Wir informieren Sie gerne vor Beginn jeder Behandlung über die zu erwartenden Kosten. Allerdings können im Einzelfall durch unerwartete Komplikationen zusätzliche Kosten entstehen. Alle Preise entsprechen selbstverständlich der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte). Diese können Sie auf der Homepage der Bundestierärztekammer einsehen: www.bundestierärztekammer.de

 

Höhe der Gebühren

Zu den normalen Praxiszeiten (werktags,tagsüber) berechnen wir grundsätzlich den 1-fachen Satz der GOT. In besonders schwierigen Fällen (hoher Zeitaufwand, aggresive Tiere) behalten wir uns vor, eine erhöhten Gebührenatz zu verlangen.

Im Notdienst (nachts, Wochenende) sowie bei Hausbesuchen berechnen wir grundsätzlich den 2-fachen Satz der GOT, wobei auch hier im Einzelfall die Anhebung bis zum 3-fachen Satz möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass wir für Hausbesuche in der Nacht und am Wochenende zusätzlich zum Wegegeld den 3-fachen Gebührensatz für unsere erbrachten Leistungen erheben.

 

Zahlungsmodalitäten

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auf die sofortige Bezahlung unserer Leistungen in der Kleintierpraxis bestehen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Rechnung bar oder mit EC-Karte zu begleichen. Leider können wir aufgrund der schlechten Zahlungsmoral einiger weniger Tierbesitzer die Bezahlung der Behandlungskosten per Überweisung (auf Rechnung) nicht mehr akzeptieren. Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Quittung mit einer detaillierten Aufstellung der abgerechneten Gebühren.